Donnerstag, 19. Oktober 2017

Material



Lass mich dir noch sagen, was für Material du überhaupt brauchst, um an einer Orientierungsfahrt teilnehmen zu können. Im laufe der Zeit wirst du aber sehen, das dies nicht ausreicht und du wirst Dir deine eigene Zusammenstellung an Materialien machen, mit denen du am besten arbeiten kannst. Ein allheilmittel gibt es hier nicht und jeder kommt anders zum Ziel.

Personen

Das wichtigste ist natürlich das Team. Das besteht im Normalfall aus 2 Personen. Einen Fahrer und einem Beifahrer. Solltest du Fahren, brauchst du natürlich einen Führerschein. Der Beifahrer brauch keinen Führerschein, sollte aber recht gut Karten lesen können.
In der Einsteigerklasse C kannst du darüber hinaus noch weitere Personen mitnehmen. Fährst du als Beifahrer mit und bist noch unter 18 Jahren, so brauchst du die Einverständnisserkärung deiner Eltern. Aber das siehst du auch auf der Anmeldung.

Fahrzeug

Klar, neben dem Team, brauchst du natürlich auch noch ein Fahrzeug. Das muss kein Spezialfahrzeug sein, sondern jeder normale PKW ist dafür gut. Das Auto muss nur eine TÜV-Plakette und eine Versicherung aufweisen können. Aber das muss ja eigentlich sowieso jedes Auto.
Gefahren wird auf öffentlichen Strassen und Wegen. Wege die nicht Asphaltiert sind, sind nur die Ausnahme und werden weitestgehend vermieden.

Schreibzeug

Jetzt kommen wir zu den Kleinigkeiten, wo jeder selbst seine Erfolgskombination hat. Für die Einsteigerklasse C reicht aber normalerweise folgendes:
Erstmal brauchst du einen Kugelschreiber oder ähnliches. Damit musst du die Nummernkontrollen aufschreiben und dieser Stift muss Dokumentenecht sein!
Damit du im Auto vernünftig schreiben kannst, ist auch unbedingt eine Klatte oder andere feste Unterlage erforderlich. Solltest du 3 Klatten haben, ist das von Vorteil. Ein für die Karte, eine für die Bordkarte und eine für deine Aufgabenblätter. Aber du wirst schnell selbst sehen, wie du am besten klar kommst.
Gut bewährt haben sich auch Textmarker in verschiedenen Farben, um besondere Stellen in Karten und Aufgaben zu markieren.
Oft musst du auch Entfernungen messen. Es kann auch vorkommen, daß du Winkel messen musst. In diesem Fall solltest du noch ein Geodreieck mit Winkelmesser dabei haben.
In Klasse C wirst du zwar normalerweise keine Folie gebrauchen, aber es kann vorkommen, das dir für eine Aufgabe etwas Folie gestellt wird. Dafür solltest du dann Folienschreiber parat haben.
Das war eigentlich alles was du für eine Ori brauchst. Da jede Veranstaltung anders ist, solltest du vielleicht auch in die Ausschreibung schauen. Da siehst du auch noch mal, welche Materialien du für deine Klasse brauchst. Insbesondere, ob du Folien brauchst oder nicht. Aber da du die ja über Jahre hinweg für Orientierungsfahrten nehmen kannst, ist es nicht verkehrt, wenn du dir schon ein oder zwei Folien besorgst.

Das bekommst du

Vor dem Start und an dem Start bekommst du auch noch verschiedenes Material.
Auf jeden Fall bekommst du eine oder mehrere Übersichtskarten, nach denen du fahren musst. Weiterhin bekommst du die Aufgaben und eventuell Kartenausschnitte, die du für einzelne Aufgaben brauchst.

© 2002-2017 Carsten Kuinke